MENÜ
MENÜ schließen

Ein Blick hinter die dicken Mauern

 

Mit dem Tag des offenen Denkmals am 11.09.2022 dürfen sich Besucher auf einen ganz besonderen Blick hinter die alten und teils dicken Mauern der Anwesen freuen. So manch interessante Geschichte lässt die Besucher aufhorchen. Im folgenden haben wir für Sie aufgelistet welche Anwesen unseren Vereins die Tore öffnen und zu einem Besuch einladen.

Herrenhaus Thangelstedt

 

Das Herrenhaus Thangelstedt öffnet am 11.09.2022 seine Pforten zum Tag des offenen Denkmals. Besucher dürfen sich auf eine Führung durch große Teile des Inneren des Herrenhauses, mit Schwerpunkt auf die zahlreichen restaurierten bauzeitlichen Böden und die wandfeste Ausstattung freuen. Filzüberziehschuhe/Museumspantoffeln werden für die Besucher bereitgestellt, die Besucherzahl pro Führung ist dadurch auf 15 Personen begrenzt. Kleiner Tipp: Wer es am 11.09.2022 nicht schafft das wunderschöne Anwesen zu besuchen, hat bereits am Pfingstmontag (29.05.2023) die nächste Chance.

Schloß Bedheim

Wie schon seit vielen Jahren, öffnet auch das Schloß Bedheim zum Tag des offenen Denkmals seine Pforten. Zwischen 13:00 Uhr und 18:00 Uhr gibt es stündlich Führungen durch die Schloßanlage und Gärtnerei.

Das Gartencafe lädt an diesem Tag zum Verweilen bei Cafe und Kuchen.

Der Eintritt ist frei, allerdings freut sich der Förderverein über jede Spende.

Burg Tannroda

Burg Tannroda öffnet ab 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr seine Pforten und lädt zu Führungen ein. Es wird 3 Führungen (12 Uhr, 14 Uhr, 16 Uhr) geben. Außerdem dürfen sich die Besucher auf Livemusik und ein Kinderprogramm freuen. Der Eintritt ist frei.

Kleiner Tipp: Auf Burg Tannroda wird es am 08.10.2022, 05.11.2022 und am 03.12.2022 ein Kulinarik Event geben. Nähere Infos und Reservierung unter 0174-9411229 bei Karin Strelau

Rittergut Endschütz

Das Rittergut Endschütz lädt ab 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr zur Besichtigung, Führungen und zu kulinarischen Genüßen ein.

Neben Kaffee und Kuchen wird es traditionell gebackene Ofendetscher geben!

Hue de Grais in Wolkramshausen

 

Zum Tag des Offenen Denkmals am 11.09. öffnen wir um 11 Uhr. Bis in die Abendstunden führen wir Besucher in kleinen Gruppen durch die wiederhergestellten Innenräume. Ein Rundgang durch den Park verkürzt die Wartezeit.

Ab 14:00 referiert der Historiker Thomas Bienert über „die große Bedeutung von Herren- und Gutshäusern und ihren Parks für die thüringische Geschichte“.

Einen Teil der reichlichen Obsternte bieten wir den Gästen als Pflaumen – und Marillenkuchen mit frisch gepresstem Apfelsaft an.

Eintritt frei,  Kostenbeitrag für Essen und Trinken erbeten.

Tipp: Für solche Besucher, die zum Tag des offenen Denkmals verhindert sind, besteht bereits 2 Wochen später die Gelegenheit, das Herrenhaus Hue de Grais und den Park zu besuchen. Mit einem großen Gemeindefest feiern mit der Gemeinde Wolkramshausen vom 23.09. bis zum 25.09.2022 300 Jahre Denkmal Hue de Grais im Festzelt auf dem Innenhof.

Dort spielen am Sonntag, 25.09. ab 11 Uhr die Blechbläser der Gruppe Wanderblech zum Frühschoppen auf. Dazu werden bayerisches Bier, Brezn und Weißwurscht gereicht.